Burnhard Barney 2-Brenner Gasgrill Deluxe mit Infrarot-Keramikbrenner im Test: perfekte Steaks und starke Brenner

Artikel aktualisiert am von Alex

Wer gerne grillt, legt nicht nur Wert auf schmackhafte Speisen, sondern auch das Grillgerät muss hohen Anforderungen gerecht werden. Das Angebot an verschiedenen Gasgrills ist groß. Einer der beliebtesten ist das Modell Barney von Burnhard. Ich habe den Grill getestet. Meine Einschätzung nun in diesem Beitrag.

Der Burnhard Barney 2-Brenner Gasgrill Deluxe hat einen Infrarot-Keramikbrenner

Der Burnhard Barney 2-Brenner Gasgrill Deluxe mit Infrarot-Keramikbrenner wird vom Markenhersteller Springlane zu einem deutlich günstigeren Preis angeboten als vergleichbare Grills sonstiger Markenhersteller. Deshalb wurden im folgenden Beitrag die Ausstattung, Testberichte und Kundenbewertungen genauer betrachtet.

Bei Amazon ansehen

 

Ausstattung und Funktionen des Burnhard Barney Gasgrill Deluxe

Allgemeine Informationen

  • Abmessungen bei geschlossenem Deckel: 112 x 112 x 52 Zentimeter
  • Abmessungen bei geöffnetem Deckel: 112 x 151 x 52 Zentimeter
  • Abmessungen (Seitentisch geschlossen): 92,5 x 112 x 52 Zentimeter
  • Material Grillroste: Gusseisen
  • Material: Edelstahl, Emaille
  • Gewicht: 31 Kilogramm
  • Farbe: Schwarz-Silber
  • Abmessungen Grillfläche: 43 x 39 Zentimeter
  • Abmessungen Warmhaltefläche: 39,5 x 10 Zentimeter
  • Leistung: 11 KW

Lieferumfang im Check

Im Lieferumfang inklusive sind:

  • 1 Schlauch (50 mbar) inklusive Druckminderer
  • Aufbewahrungshaken für Grillbesteck
  • Abdeckplane
  • Bedienungsanleitung

Vorteile

  • hochwertige Materialien
  • solide Verarbeitung
  • gute Hitzeverteilung
  • schickes, modernes Design
  • umfangreiche Ausstattung
  • flexibel und mobil einsetzbar
  • sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • rostfreies Edelstahlgehäuse

Nachteile

  • Positionierung der Fettschublade (ist nur von hinten aus der Grillstation entnehmbar
  • Qualität der Räder

Design und Stabilität des Grills

Das Gehäuse des Grills ist aus Edelstahl gefertigt. Sie Seiten des Gerätes sind schwarz lackiert, die restlichen Flächen sind in der Farbe Silber gestaltet. Die Grillfläche ist zudem durch einen Edelstahldeckel verschließbar. Ebenfalls aus langlebigem Edelstahl sind die Bedienungsregler gefertigt.

Die Grillstation lässt sich mit Propangas betreiben. Laut Angaben des Herstellers sind Gasflaschen mit einem maximalen Gewicht von 5 Kilogramm, einer Maximalhöhe von 24 Zentimetern und einem Durchmesser von 24 Zentimetern zulässig und passen in den Unterschrank.

Zwei Brenner und ein Infrarot-Keramikbrenner

Mit Infrarot-Keramikbrenner der bis zu 900°C erreicht.

Der Gasgrill ist mit zwei stufenlos regulierbaren Brennern mit jeweils 3,75 kW Leistung und einer batterielosen Piezozündung für den Hauptbrenner ausgestattet. Die beiden Brenner stellen eine gute Leistung sicher. Der Infrarot-Keramikbrenner im Seitenteil wird elektrisch gezündet und hat eine Leistung von 3,5 kW. Mit dem Infrarot-Brenner lassen sich Temperaturen von bis zu maximal 900 Grad Celsius erreichen. Das Grillgut bekommt außen eine schöne Kruste und hervorragende Röstaromen. Innen bleibt alles zart und saftig.

Thermometer im Deckel

Zur Kontrolle der Innentemperatur ist in die Grillhaube aus Edelstahl ein Thermometer integriert. Das ist allerdings Standard bei jedem Gasgrill.

Ablagefläche klappbar

Der Seitentisch kann praktisch heruntergeklappt werden.

Das Gerät ist so konstruiert, dass die Ablagefläche aufklappbar ist. Darauf können zum Beispiel Zutaten, Grillsoßen und Grillzubehör verstaut werden. Die Seite mit dem Infrarot-Keramikbrenner kann natürlich nicht heruntergeklappt werden. Beim Modell ohne Keramikbrenner lassen sich beide Seiten klappen.

Grillfläche im Test

In dieser Preisklasse eine absolute Seltenheit: Gusseisen-Roste

Der Grillrost besteht aus 2 Gusseisen-Rosten. Er ist ausreichend groß, um darauf größere Fleischstücke zuzubereiten und während der Grillparty mehreren Personen gleichzeitig Pattes, Grillwürstchen, Fisch, Spieße und Beilagen zu servieren. Während des Grillens fließen Öle und Fette durch die Stäbe ab und die Entstehung eines Fettbrandes wird verhindert. Das Fett sammelt sich in einer Auffangschale, die von hinten entnommen und gereinigt werden kann.

Mein Hinweis: Das Material Gusseisen zeichnet sich dadurch aus, dass die Hitze gleichmäßig über den gesamten Grillrost verteilt und lange gespeichert wird. Nur damit bekommen die Steaks ein perfektes Branding. Wer einmal mit Grillrosten aus Gusseisen gegrillt hat, der wird nie wieder die klapprigen Edelstahlroste benutzen wollen.

Zubehör erhältlich

Der Hersteller bietet für den Burnhard Barney Deluxe als Zubehör eine Wende-Grillplatte aus mit porzellanbeschichteten Gusseisen an. Die Platte bietet eine glatte und eine geriffelte Seite. Die geriffelte Seite wird verwendet, um die typischen Grillstreifen zu erhalten. Die Gusseinplatte ist des Weiteren mit einer Aussparung ausgestattet, damit Öle und Fette ungehindert abfliessen können. Auf der Wendeplatte lassen sich auch empfindliche Zutaten schonend rösten. Die glatte Seite eignet sich zur Zubereitung von Speck, Pfannkuchen, Spiegelei und weiteren Speisen.

Warmhalterost

Auf dem Warmhalterost können fertig gegrillte Speisen bis zum Verzehr aufbewahrt werden. Er ist recht schmal, zieht sich aber über die gesamte Grillfläche.

Stabile Räder zum Transport

Der Infrarot-Brenner kann einfach abgedeckt werden und dient dann auch als Ablage beim Grillen

Der kompakte Gasgrill ist mit zwei stabilen Rädern ausgestattet. Er eignet sich des halb zum Einsatz als mobile BBQ-Grillstation. Um den Grill umzustellen, müssen die beiden Bremsen gelöst werden. Nachdem der Grill an den gewünschten Stellort geschoben wurde, werden die Bremsen fixiert und das Grillen kann beginnen.

Leichte Reinigung durch Fettauffangschale

Eine einfach zu entleerende Fettauffangschale erleichtert die Reinigung. Die Gusseisenroste lassen sich schnell und einfach mit einer Grillbürste reinigen.

Abdeckhaube ist sehr robust

Die mitgelieferte Abdeckhaube weist Regen ab und ist UV-beständig, sodass der Burnhard Barney 2-Brenner Gasgrill Deluxe bei jeder Witterung gut geschützt ist.

Sonstiges

Des Weiteren bietet der Burnhard Gasgrill Bohrungen zur Befestigung eines Drehspiesses, Haken zur griffbereiten Aufbewahrung des Grillbestecks und sonstigem Zubehör.

Der Burnhard Barney Gasgrill Deluxe im Test – die externen Testberichte im Check

Trotz intensiver Recherche konnten zum Zeitpunkt der Texterstellung keine Testberichte von Stiftung Warentest oder anderen unabhängigen Testmagazinen gefunden werden.

Kundenmeinungen und Rezensionen im Check

Erfahrungen der Kunden IllustrationKunden, die sich den Grill gekauft und damit gegrillt haben, schreiben in ihren Rezensionen, dass Sie sehr gute Ergebnisse beim Grillen unterschiedlicher Zutaten erzielt haben. Sie schreiben, dass sich ihre Grillstation selbsterklärend und einfach bedienen lässt. Von fast allen Anwendern werden der große Grillrost und die zusätzliche Abstellfläche gelobt.

Besitzer dieses BBQ-Gasgrills sind mit ihrem Modell sehr zufrieden. Deshalb empfehlen Sie dieses Produkt in ihren Rezensionen und Bewertungen anderen Kunden zum Kauf.

Bei Amazon ansehen

 

Mein Fazit

Sowohl die technischen Daten als auch die Rezensionen von Kunden überzeugen. Dieses kompakte Modell ermöglicht es auch bei wenig Platz, mehrere Personen gleichzeitig mit schmackhaften Grillspeisen gleichzeitig zu bewirten. Weil beim Grillen mit Gas keine Rauchentwicklung entsteht, eignet sich dieses Produkt auch zum Grillen auf dem Balkon und der Terrasse, ohne dass Nachbarn belästigt werden. Die Ausstattung des Gerätes ist umfangreich, sodass sofort nach der Montage mit dem Grillen begonnen werden kann.

Quellen und Links

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO