Weber Q100 Test – mobiler Gasgrill für Camping und Terrasse

Der Gasgrill Q100 von Weber ist ein mobiler, kompakter Gasgrill nicht nur für die eigene Terrasse, sondern auch für unterwegs im Urlaub oder beim Camping. Denn er lässt sich perfekt transportieren mit seinen beiden Haltegriffen und ist nicht zu schwer, um auch gut transportiert werden zu können.

Weber Q100 Gasgrill

Weber Q100 Gasgrill

Er wird betrieben mit einer Gaskartusche der 450g Klasse. Er lässt sich aber mit einem Umrüst-Set, das separat von Weber erworben werden kann, auch mit einer normalen Gasflasche betreiben. Dabei muss sich der mobile Weber Grill nicht hinter den großen Gasgrills vom Grillerlebnis und Ergebnis verstecken. Denn die Steaks, Geflügel und Würste, sowie das andere Grillgut vom Weber Q100, schmeckt hervorragend und die Hitzeentwicklung im Grill ist sehr gut.

Mit dem separat erwerbbaren Rollwagen, der hundertprozentig entwickelt wurde für diese Modelle aus dem Hause Weber, lässt sich der Gasgrill auch mit einem Rollwagen im Garten oder auf der Terrasse abstellen. Aber schauen wir uns einmal die technische Ausstattung und die Funktionen des Weber Gasgrills genauer an.

Ausstattung und Eigenschaften des Gasgrills von Weber

Wie bei den Gasgrills aus dem Hause Weber üblich, macht der Q100 Baby Gasgrill eine sehr gute Figur. Er glänzt nicht nur durch die hochwertige Verarbeitung und erstklassige Materialien, sondern auch durch die wieder mal gelungene Optik des ansprechenden Weber Designs.

Grillfläche des Q100

Grillfläche des Q100

Mit einer Grillfläche von insgesamt immerhin 43 cm x 32 cm lassen sich ca. 5-6 Steaks gleichzeitig grillen. Also genug Platz für eine Familie und man sollte sich von den Produktabbildungen des Weber Gasgrills nicht täuschen lassen. Denn so klein wie er darauf wirkt, ist er nicht und wenn man sich den separaten Rollwagen dazu kauft hat man tatsächlich einen erstklassigen Gasgrill auf der Terrasse stehen.

Erstklassiger Grillrost aus Gusseisen

Lobenswert ist der hochwertige Grillrost aus Gusseisen. Gusseisen ist für Gasgrills eigentlich die beste Ausstattung beim Grillrost, denn die Wärmeverteilung und die Hitzeentwicklung ist optimal. Der Grillrost im Q100 wurde so konzipiert und entwickelt, dass beim Grillen keinerlei Fett auf den Brenner tropfen kann.

Dadurch entsteht keine flammenbildung und das Grillgut bleibt unversehrt. Der eingebaute Edelstahlbrenner wird mittels Piezo-Zündung angemacht und ermöglicht für den Weber Q100 eine gute Hitzeentwicklung und Verteilung. Der Brenner ist stufenlos regulierbar und ermöglicht damit eine nahezu perfekte Einstellung der Grilltemperatur.

Leicht und mobil – Für Camping und Zuhause

Der Weber Gasgrill bringt gerade einmal knapp 13 kg auf die Waage und kann damit – mit seinen beiden praktischen Haltegriffen – perfekt transportiert werden. Wer ihn auf einem Tisch betreibt, der kann das Weber Modell nach dem Grillen und nach der Reinigung wegtragen und sehr bequem verstauen. Gerade für Camping und mobile Heime im Urlaub ist das Teil perfekt. Die Gaskartusche für den Weber Gasgrill hat eine eigene, gut konzipierte Halterung, sodass die Gaskartusche nicht umfallen kann oder und sicher verstaut ist. Für den Betrieb des Weber Q100 benötigen Sie eine Gaskartusche in der 450 g Klasse, die sie auf jedem Campingplatz bekommen.

Optionales Umrüst-Set für den Betrieb an Gasflaschen

Betrieb mit Gasflasche möglich

Betrieb mit Gasflasche möglich

Natürlich muss man sagen, dass der Betrieb eines Grills mit einer Gaskartusche natürlich deutlich teurer ist, als wenn man eine 5 Kilo – oder sogar eine 11 kg – Gasflasche als Gaslieferant nutzen kann. Deswegen bietet Weber zusätzlich ein Set für den kleinen Gasgrill an. Damit kann man durch den Anschlussadapter den Gasgrill mit einer großen, normalen Gasflasche betreiben. Gerade wer einen festen Standort hat oder im Urlaub sowieso eine Gasflasche dabei, der sollte sich ein solches Umrüstset kaufen.

Rollwagen von Weber für den Q100

Für ca. 160 € kann man separat den Weber Rollwagen für den Gasgrill Q100 bis Q200 erwerben. Damit bekommt man einen vollwertigen Stand-Gasgrill und kann gerade auf der Terrasse oder im Garten diesen auf dem Rollwagen verstauen. Braucht man den Rollwagen beispielsweise im Urlaub nicht, kann man den Weber Q100 bequem abnehmen und auf jedem anderen Untergrund genauso betreiben .

Erwirbt man also das separat erhältliche Umrüstset auf Gasflaschen und den Rollwagen, dann hat man tatsächlich einen vollwertigen Gasgrill für das eigene Zuhause und im Urlaub kann man den Weber Q100 perfekt mitnehmen und auch mit einer Gaskartusche betreiben – ohne Rollwagen. Sehr praktisch wie wir finden und gleichzeitig bringt der Weber Grill natürlich die volle Leistung und sie müssen auf keinen Grillkomfort verzichten.

Tipp: Sollten Sie sich für den mobilen Gasgrill entscheiden, dann empfehlen wir sich einmal den dazu passenden Rollwagen von Weber anzusehen. Jetzt den Rollwagen ansehen >>

Handhabung und Bedienung im Test

Rollwagen für Weber Q100 bis Q200

Rollwagen für Weber Q100 bis Q200

Beim Grillen leistet sich der Weber Grill keine Schwäche. Wie vom Hersteller Weber gewohnt schafft der Weber Baby Q100 Gasgrill eine hervorragende Hitzeentwicklung und der Brenner leistet ganze Arbeit. Mit den Aromaschienen wird der Brenner im Grill vor Fett Tropfen geschützt.

Der Gasgrill macht nicht nur einen robusten und hochwertigen Eindruck, sondern er ist es auch: sowohl die Grillhaube und auch das komplette Gehäuse sind aus Aluguss und sehr robust gebaut. Dazu kommt natürlich die extrem gute Reinigungsfähigkeit der Aluteile. Der Rahmen des Weber Gasgrills besteht aus glasfaserverstärktem Nylon, dass nicht nur der Hitze trotzt, sondern auch den Witterungsbedingungen. Dadurch ist der kleine Gasgrill extrem langlebig und wird Ihnen lange Freude bereiten.

Leichte Reinigung im Praxistest

Aber der Weber Q100 hat noch einen anderen Vorteil: Er lässt sich extrem gut reinigen und man ist nach dem Grillen nicht 1 Stunde mit dem Putzen seines Gasgrills beschäftigt. Das ganze geht locker von der Hand und wer sich eine Weber Grillbürste oder eine vergleichbare Grillbürste kauft, der ist schnell damit durch. Die eingebaute Fettauffangschale kann leicht abgenommen und gereinigt werden. Beim Grillen landet das komplette Abtropffett der Auffangwanne und der Reinigungsbedarf ist gering.

Die Größe des Gasgrills ist 71 x 41 x41 cm und erbringt gerade einmal gute 11 kg auf die Waage. Der Hersteller Weber ist so überzeugt von seinem Modell, dass er eine fünfjährige Garantie auf alle Gussteile aus Aluminium gibt und zwei Jahre Garantie auf den Zündmechanismus, den Deckel den Grillrost. Dazu auch auf die anderen Teile.

Kundenmeinungen und Erfahrungen

Analysiert man die Bewertungen des Weber Q100, dann fällt einem auf das tatsächlich fast ausschließlich sehr positive Erfahrungen durch die Kunden berichtet werden. Mit zum Zeitpunkt des Testberichtes weit über 100 Kundenmeinungen allein auf dem Shoppingportal Amazon kommt der Q100 auf sagenhafte 4,6 von 5 Sternen und zeigt damit seine Stärken auch bei den Kundenerfahrungen.

Sowohl vom Grillergebnis, als auch von der Verarbeitung und Materialqualität leistet er sich bei den Meinungen durch seine Käufer keine Schwächen und punktet stark. Verwundert uns nicht, wenn man diesen Gasgrill im Test hatte. Auch nach längerer Suche fanden wir kaum Kritik am Weber Q100, wenn man die Transportschäden bei der Lieferung, was natürlich immer mal vorkommen kann und am Paketdienst liegt, rausnimmt.

Fazit zum Testbericht des Weber Q100

Der Weber Q100 ist ein kompakter, mobiler Gasgrill, der trotzdem genug Raum bietet für das Grillen im Familienkreis. Natürlich ist er nicht geeignet für 30 Leute zu grillen, aber das können die meisten Gasgrills auch nicht von sich behaupten. Weber zeigt hier mal wieder, dass sie zu Recht Marktführer sind und bieten mit der Q-Modellreihe einfach hervorragende Gasgrills an. Der Q100 ist einer von mehreren Modellen, die sich nur in kleinen Details unterscheiden.

Bei unserem Testbericht zeigt er allerdings, dass er ein vollwertiger Gasgrill ist und aber auch bequem beim Camping mitgenommen werden kann. Wir würden Ihnen zusätzlich den Rollwagen ans Herz legen, da sie dann einen vollwertigen Gasgrill haben plus noch einen Camping Gasgrill für unterwegs. Das gleiche gilt übrigens für das Umrüst-Set. Mit diesem können Sie auf Gasflaschenbetrieb umschalten und damit sparen Sie doch einiges an Geld. Denn mit einer Gaskartusche können sie ca. 2 bis 3 Mal grillen, so unsere Erfahrung.

Dadurch dass der Weber Q100 relativ günstig ist für seine Klasse kommen sie auch mit dem zusätzlichen Zubehör auf einen vertretbaren Preis. Natürlich zahlt man für einen Weber Gasgrill aufgrund der hervorragenden Qualität und Konzeption immer ein wenig mehr, aber die Käufer sprechen einhellig davon, dass das Geld eine sehr gute Investition in das eigene Grillvergnügen ist. Das sehen wir genauso.

Weber Q100 mobiler Gasgrill

Weber Q100 mobiler Gasgrill
9.6

Features und Funktionen

96/10

    Handhabung und Bedienung

    96/10

      Kundenbewertungen

      97/10

        Preis-Leistungs-Verhältnis

        95/10

          Mitgeliefertes Zubehör

          96/10

            Stärken

            • - Mobiler Gasgrill der Extraklasse
            • - Optional auch mit Gasflasche
            • - Sehr gute Grillergebnisse
            • - Kundenerfahrungen sehr positiv
            • - Material und Verarbeitung Top
            • - Leicht und Kompakt
            • - Stabile Tragegriffe, die kühl bleiben
            • - Grillrost erstklassig

            Schwächen

            • - Keine

            Kommentar abgeben

            Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *