Outdoorchef City 420 G Gasgrill im Test – Kugelgrill der Premium-Klasse

Der Outdoorchef City 420 G ist ein sehr guter Gasgrill des etablierten Herstellers. Bei der Auswertung der Erfahrungen von Kunden erhält man ein klares Bild.

Outdoorchef City 420 G City Line

Outdoorchef City 420 G City Line

Auf Amazon gibt es fast ausschließlich gute bis sehr gute Bewertungen für den 420 G von Outdoorchef. Mit einer Durchschnittsnote von 4,3 von 5 Sternen erreicht der Kugelgrill sehr gute Noten. Das hat natürlich seine Gründe.

Denn die Funktionalität und Ausstattung, sowie die Verarbeitung des Gas-Kugelgrills sind sehr gut. Das kann man den zahlreichen Bewertungen entnehmen. Aber schauen wir uns ein paar Fakten zum Outdoorchef City 420 G an.

Eigenschaften im Kurzcheck:

  • Grilltyp: Gasgrill
  • Durchmesser des Grillrost: 39,5 cm
  • Arbeitshöhe: 75 cm
  • Gewicht des Grills: 12 kg
  • Leistung: 4,3 kW
  • System: 1-Brennersystem mit Piezo Zündung
  • Die Maße in Zentimeter: 95 cm Höhe x 67 cm Breite x 60 cm Tiefe

Den City-Line Gasgrill von Outdoorchef gibt es auch in einer Holzkohle- und sogar in einer Elektrogrillversion.

City 420 G bei Amazon ansehen

 

Funktionen und Ausstattung des Kugelgrills

Der Gasgrill wird bereits vormontiert geliefert so das ein langer Aufbau entfällt. Ein paar letzte Handgriffe und das Grillvergnügen kann beginnen. Ca. 15 Minuten dauert es und es ist kein Werkzeug notwendig. Alles wird gesteckt.

Der Gasgrill fällt direkt durch sein sehr edles Kugeldesign aus und die einwandfreie Verarbeitung mit hochwertigen Materialien. Emailliertes Stahl sorgt für eine Langlebigkeit in der Praxis. Die drei Standbeine des Kugelgrill sind mit Streben verbunden und das Modell erreicht so eine hohe Standfestigkeit.

Die Grillkugel ist mit Porzellan Emailliert und der Grillrost sehr hochwertig beschichtet (Emailliertes Stahl).

Für den Check der Grilltemperatur hat der Kugelgrill ein in die Grillhaube integriertes Grillthermometer bekommen. Damit lässt sich permanent die Grilltemperatur unter der Haube ablesen.

Indirektes und direktes Grillen mit dem Outdoorchef Trichtersystem

Der City 420 G ist mit einem sogenannten Trichtersystem ausgestattet, was sowohl direktes Grillen als auch indirektes Grillen ermöglicht. Eine Fettauffangschale sorgt dafür das vom Grillrost tropfende Fett – und andere Rückstände – aufgefangen werden und leicht entsorgt werden können.

Ein Trichter fängt herabtropfendes Fett auf und leitet es in eine Fettauffangschale unter dem Kugelgrill, wo es leicht entnommen werden kann und ausgewaschen.

Piezo Zündung mit 1-Brennersystem

Das Anzünden des Gasgrills erfolgt einfach mit der Piezo-Zündung. Das Gas wird über den Drehschalter geöffnet. Ein leichter Druck auf den Schalter und dann nach links drehen. Gleichzeitig die Piezo Zündung drücken! Wie bei diesem Zündsystem gewohnt lässt sich damit der Gasgrill leicht anmachen.

Grillergebnis auf dem Outdoorchef City 420 G

Sowohl die direkten Grillergebnisse als auch die indirekten Grillergebnisse sind laut den Erfahrungsberichten der Kunden sehr gut. Wertet man die Kundenbewertungen aus so muss man ganz einfach konstatieren: der Kugelgrill macht seine Besitzer beim Grillergebnis glücklich!

Übrigens sollten Sie ein Einsteiger sein, dann lassen Sie sich von den Stammtischmärchen, dass ein Steak nur auf einem Holzkohlegrill wirklich gut gelingen kann, nicht aus der Ruhe bringen. Das ist absoluter Unsinn. Die Grillergebnisse auf Gasgrills sind genauso gut und gleichzeitig wird das Grillen deutlich vereinfacht.

Reinigung und Pflege

Durch die hochwertige Beschichtung, sowohl der Kugel wie auch des Grillrosts, lassen sich die Teile sehr gut mit einem Schwamm, Wasser und etwas Reinigungsmittel reinigen. Für den Grillrost ist trotzdem immer eine Grillbürste empfehlenswert, um grobe Verunreinigungen zu entfernen.

Erfahrungen und Bewertungen

Wie oben bereits angedeutet sind die Erfahrungsberichte der Kunden als sehr gut zu bezeichnen. Vor allem das Grillergebnis wird durch die Bank gelobt. Die kompakten Abmessungen führen dazu, dass ihn auch viele Camper benutzen. Denn er benötigt sehr wenig Stauraum und ist durch sein praktisches Stecksystem unheimlich schnell auf- und abgebaut.

Auch auf dem Balkon findet der City 420 G von Outdoorchef seine perfekte Bestimmung. Über den Aufbau berichten zahlreiche Kunden das es maximal 15 Minuten dauert, durch die Vormontierung bei Auslieferung und das innovative Stecksystem Kein Schraubenzieher ist notwendig um den Grill fertig aufzubauen.

Zusammenfassend kann man die Bewertung eines Kunden festhalten: „toller kleiner Grill“, denn das ist der einzige Kritikpunkt bei der Auswertung gewesen: die Grillfläche entspricht eben auch den kompakten Abmessungen und ist eher für einen Zwei- bis Drei-Personen-Haushalt geeignet als für Gartenpartys. Das sollte aber klar sein wenn man sich einen kompakten Gasgrill in Kugelform kauft.

Vergleich von Gas-, Hohlzkohle- und Elektrogrill Version des 420 G im Video

Unser Fazit zum Testbericht

Der Outdoorchef City 420 G ist einer der besten Gas-Kugelgrills am Markt. Die Trichterfunktionen für das indirekte Grillen ist hervorragend gelöst und insgesamt sind die Eigenschaften des Grills durchdacht. Material und Beschichtung ist hochwertig und das kann man ganz eindeutig an den Erfahrungsberichten der Kunden ablesen.

Auch der Preis ist für dieses Modell relativ moderat, da er zu den Premium-Modellen gehört. Für ca. 180 € war er zum Zeitpunkt unseres Testberichtes zu haben. Natürlich variiert der Preis stark von Händler zu Händler. Wir können den Kugelgrill von Outdoorchef nur wärmstens empfehlen und entsprechend gute Benotung bekommt er bei uns.

City 420 G bei Amazon ansehen

Outdoorchef City 420 G Gasgrill

Outdoorchef City 420 G Gasgrill
9.5

Features und Funktionen

95/10

    Handhabung und Bedienung

    95/10

      Kundenbewertungen

      97/10

        Preis-Leistungs-Verhältnis

        93/10

          Mitgeliefertes Zubehör

          95/10

            Stärken

            • - Sehr gute Grillergebnisse
            • - Innovatives Trichtersystem für direktes und indirektes Grillen
            • - Hohe Standfestigkeit
            • - Robuste Materialien und Verarbeitung

            Schwächen

            • - Keine

            Kommentar abgeben

            Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *