Endlich Sommer und die Grillsaison hat begonnen. Wie schade, wenn man hier keinen tollen Gasgrillwagen auf der Terrasse oder im Garten stehen hat. Da es inzwischen eine große Anzahl von Grills im Sortiment gibt, haben wir in unserem Gasgrill Test die unserer Meinung nach besten Grills ausgesucht (Artikel-Update: 15.11.2018).

Gasgrill im Test
Gasgrill im Test

Die Testsieger im Vergleich punkten bei den wichtigen Testkriterien und unsere Testsieger sind ausgezeichnete Gasgrills. Dabei haben wir unterschieden zwischen mobilen und Gasgrills mit Rollwagen, die zu schwer und zu groß sind, um sie beispielsweise zum Camping mitzunehmen.

Im folgenden wollen wir zuerst einmal unsere Testsieger im Jahr 2018 vorstellen und danach werden wir kurz die Testkriterien erörtern.

Auf der Seite Testkriterien finden Sie genaue Angaben bei der Vorgehensweise unseres Testes. Aber kommen wir jetzt zu den besten Gasgrills im Vergleich.

Platz 1 – Gasgrill Testsieger: Taino Gasgrill

Taino Gasgrill in Schwarz
Taino Gasgrill in Schwarz

Neu in diesem Jahr hat es der Taino Gasgrill zum Testsieger geschafft. Seit Jahren ist der Grill auf der Bestsellerliste beim Online-Händler Amazon. Meistens auf Platz 1.

Gleichzeitig hat das Modell von Taino ein sehr gutes Bewertungsprofil. Die überwältigende Mehrheit der Käufer ist hochzufrieden mit diesem preisgünstigen Gasgrill.

Den Grill gibt es in verschiedenen Ausstattungsvarianten:

  • 4 Hauptbrenner plus 1 Seitenbrenner (4 + 1)
  • 4 Hauptbrenner plus 1 Seitenbrenner (4 + 1) mit Zubehör
  • 6 Hauptbrenner plus 1 Seitenbrenner (6 + 1)
  • 6 Hauptbrenner plus 1 Seitenbrenner (6 + 1) inklusive Zubehör

Da die Preise regelmäßig schwanken sollten Sie die verschiedenen Varianten kurz nach dem Preis checken. Unter folgendem Link können Sie das bei Amazon tun.

Denn teilweise bekommt man die Ausführung mit sechs Hauptbrennern für 10 Euro mehr wie die Variante mit 4 Hauptbrennern. Wer also genug Platz hat, der bekommt hier deutlich mehr für sein Geld.

Durch den TÜV Rheinland zertifiziert

Der Gasgrill ist auf Sicherheit geprüft und durch den TÜV Rheinland zertifiziert. Das schafft erst mal viel Vertrauen. Im Zubehör-Set ist eine Wetterschutzhaube und ein Druckminderer mit dabei. Wer das nicht braucht greift zur Variante ohne Zubehör.

Der Gasgrill hat eine Temperaturanzeige im Deckel integriert. Die Grillfläche ist zwischen 61 x 32 cm (4+1) und 76 x 32 cm (6+1) groß. Die Brenner werden einfach mit der eingebauten Piezo-Zündung gestartet. Der Grillrost ist emailliert und dadurch sehr leicht zu reinigen.

Die Kunden sind hochzufrieden

Laut Kundenbewertungen ist der Taino Gasgrill sehr robust verarbeitet und standfest. Alle Details zum Gasgrill finden Sie in unserem umfangreichen Produktbericht.

Zum Testbericht >>

Platz 2 im Gasgrill Test: Outdoorchef City 420 G – beste Ausstattung und tolles Grillergebnis

Outdoorchef City 420 G City Line
Outdoorchef City 420 G City Line

Den zweiten Platz im Gasgrill Test belegt der Outdoorchef City 420 G. Diesen Grill haben wir uns schon vor über einem Jahr genau angesehen. Schon damals hat er uns überzeugt. Es handelt sich hierbei um einen klassischen Kugelgrill.

Mit einer Grillfläche von 39,5 cm Durchmesser ist er für den normalen Haushalt gut geeignet. Dafür nimmt er nicht so viel Platz auf der Terrasse oder dem Balkon weg. Der Brenner bringt eine Leistung von 4,3 kW. Die Arbeitshöhe liegt bei angenehmen 75 cm. Mit den Abmessungen von 67 cm Breite x 60 cm Tiefe x 95 cm Höhe ist er sehr kompakt gehalten.

Direktes und indirektes Grillen möglich

Im Deckel ist ein Thermometer integriert, über das man die aktuelle Temperatur im Grill ablesen kann. Eine Besonderheit ist der mögliche, leichte Umbau für ein indirektes Grillen. Mit dem Outdoorchef City 420 G ist direktes und indirektes Grillen problemlos möglich.

Hierfür hat sich der Hersteller eine Besonderheit einfallen lassen: Der drehbare, porzellanemaillierte EASY FLIP Trichter. Dieser wird im Grill einfach gedreht, je nachdem ob man direkt oder indirekt grillen möchte.

Für die leichte Zündung des Brenners sorgt auch hier eine Piezo-Zündung. Diese ist bei guten Grills Standard. Der Grillrost und auch die Kugel ist mit Porzellan emailliert. Sehr hochwertig. Praktisch ist auch die Deckelhalterung angebracht. Alle Details zum Grill von Outdoorchef finden Sie in unserem Testbericht.

Zum Test >>

Platz 3 und Preis-Leistungssieger: Profi Cook PC-GG 1057 Gasgrill mit 3 Brennern

Profi Cook PC-GG 1057 im Test
Profi Cook PC-GG 1057 im Test

Der Preis-Leistungssieger kann dieses Jahr sogar den dritten Platz unter den Testsiegern erringen. Der Profi Cook PC-GG 1057 zeigt das auch ein Grill für unter 250 € durchaus mit Qualität und guten Grillerfahrungen aufwarten kann. So glänzt er mit sehr guten Bewertungen seitens der Kunden und zeigt auch bei Verarbeitung und Material keine großen Schwächen.

Natürlich kann er nicht ganz mit unseren Testsiegern mithalten, aber das zeigt sich dann eben auch im Geldbeutel. Mit drei Brennern und einer guten Hitzeentwicklung sorgt der Profi Cook Gasgrill mit Front- und Seitenverkleidung aus Edelstahl auch für eine gute und gelungene Optik. Die Grillfläche ist mit 54 cm x 40 cm ausreichend groß.

Wer einen günstigen und gleichzeitig guten Gasgrill möchte, der sollte beim Profi Cook zugreifen. Allerdings muss man hier natürlich schon leichte Abstriche in Kauf nehmen. Trotzdem ist er in seiner Preisklasse unserer Meinung nach der beste Gasgrill.

 

Empfehlung mobiler Gasgrill: Enders Tisch-Gasgrill URBAN

Enders Tisch-Gasgrill URBAN
Der Enders Tisch-Gasgrill URBAN

Ist unsere Empfehlung bei den mobilen Gasgrills. Teilweise werden diese Typen auch Tisch-Gasgrill genannt. Wie beim Enders Urban. Das kompakte Modell ist zum Grillen unterwegs perfekt geeignet. Auch zum Backen und Kochen kann man ihn notfalls verwenden.

Der kleine Tischgrill hat zwei getrennt regelbare Brenner. Diese bringen jeweils eine Leistung von 2,2 kW. Für einen Grill dieser Größe durchaus akzeptabel. Der Grillrost ist aus im emailliertem Gusseisen. Auch die Edelstahlbrenner haben eine Flammenabdeckung eingebaut, sodass es nicht zur Flammenbildung während des Grillens kommt.

Den mobilen Gasgrill können Sie mit einer Gasflasche betreiben oder mit einer entsprechenden Schraubkartusche. So kann man auch mal eine normale Gasflasche verwenden. Das ist nicht nur billiger, sondern manchmal einfach auch praktischer.

Neuer Bericht: Enders Kansas Pro 3 SIK Turbo im Check

Der Enders Kansas Pro 3 SIK Turbo

In unserem neuesten Produktbericht stellen wir den Profi-Grill Enders Kansas Pro 3 SIK Turbo genauer vor. Denn dieser Gasgrill hat einiges zu bieten. So kommt er auf maximale Grilltemperaturen von 400° C am Grillrost. Das aufheizen auf normale Grilltemperaturen geht super schnell, dank einem innovativen Brennersystem. Den Grill gibt es auch mit vier Brennern zu kaufen. Dann bekommt man noch ein Waschbecken mit Wasserhahn auf der linken Seitenablage dazu.

Dieses Modell ist mit drei Brennern ausgestattet. Dazu gibt es einen Infrarotbrenner, sodass man am Spieß perfekt grillen kann. Das Grillgut hat man über ein breites Sichtfenster perfekt im Auge. Die Grillhaube ist extrem hochwertig mit doppelten Wänden. Auf der rechten Seitenablage ist ein Seitenkocher untergebracht.

Wer einen wirklich guten Gasgrill kaufen möchte, der ist mit diesem Enders Modell perfekt bedient. Alle Details zum Enders Kansas Pro 3 SIK Turbo findest Du in unserem Produktbericht.

Zum Produktbericht

Das perfekte Steak grillen – So wird’s gemacht

Das leckere, perfekte Steak mit Kräuterbutter

Auf unseren neuen Ratgeber sind wir besonders stolz. Denn perfekte Steaks zu grillen ist immer noch die absolute Königsdisziplin. In unserem neuen Guide zeigen wir genau das. Denn viele Grillfans haben zwar den besten Grill im Garten stehen, das teuerste Fleisch gekauft, aber die fertigen Steaks sind trotzdem weit von perfekt entfernt. Denn dazu gehört ein wenig mehr als nur Geld auszugeben.

Etwas wissen ist hier notwendig. Wir haben mit Grillprofis und Fleischexperten gesprochen, um Euch diesen Ratgeber zum Grillen von leckeren Steaks zu schreiben. Hier erfahrt ihr alles was ihr braucht. um leckere Fleischstücke zuzubereiten.

Denn was ihr wissen solltet ist, dass das Grillen nicht nur richtig gemacht werden muss, sondern auch richtig vorbereitet werden muss. Hier gibt es einige Dinge zu beachten. Mit unseren Tipps und Tricks werdet ihr bald viel leckere Steaks grillen können.

Zum Steak Ratgeber

Hähnchenfleisch und Geflügelfleisch perfekt zubereiten

Ganzes Hähnchen vom Grill

In unserem neuesten Ratgeber zeigen wir Dir, wie Du ganze Hähnchen, Chicken Wings und anderes Geflügelfleisch perfekt Grillen kannst. Denn auch wenn das manche anders sehen, so ist ein gut gegrilltes Hähnchen einfach sehr lecker. Eine perfekt vorbereitete und gegrillte Hähnchenkeule schlägt vieles Steaks meilenweit aus dem Rennen.

Außerdem bringt es Abwechslung auf Deinen Grill. Denn Würstchen und Nackensteaks bekommt man auf jeder Grillparty. Eine willkommene Abwechslung liefert da ein leckeres, krosses Grill-Hähnchen oder butterzarte Geflügelfilets. Aber wir zeigen die auch wie man ein ganzes Hähnchen perfekt zubereitet. Alle Infos dazu findest Du in unserem Ratgeber.

Hähnchen- oder Geflügelfleisch einfach Grillen

Im Ratgeber: 6 Tipps zum Grillen

Unser neuer Ratgeber Artikel beschäftigt sich mit dem Grillen. Natürlich, was auch sonst. Denn ein Grill will auch richtig eingesetzt werden. Nur den besten und teuersten Grill zu kaufen bringt nichts, wenn der Grillmeister nicht weiß, wie man richtig grillt. Leider wird das von zuwenigen beherzigt. Da werden die Mega-Grills für viel zu viel Geld gekauft, um dann die Bratwurst und das kleine Steak auszutrocknen.

In unserem Ratgeber erhalten Sie deshalb 6 Tipps, wie Sie zum noch besseren Griller werden. Niemand lernt jemals aus. Richtig?

Zum Artikel >>

Hersteller von Grills vorgestellt – Landmann

In meiner neuen Kategorie Hersteller stelle ich die bekanntesten Markenhersteller von Grills ausführlich vor. Egal ob Gasgrill oder Holzkohlegrills – Landmann gehört zu den bekanntesten Herstellern in Deutschland. Im Portrait haben wir in diesem Artikel den sehr erfolgreichen Marken-Hersteller aus Deutschland. Mit mehr als 100 Mitarbeitern am Unternehmensstandort planen, entwerfen und entwickelt das Unternehmen neue Grills.

Zum Landmann Portrait >>

Das perfekte Steak im Video – Auf was Sie beim Grillen achten sollten

Jetzt hat man den perfekten Grill gekauft, aber was nun? Leider ist das Wissen rund um das Grillen doch noch recht wenig verbreitet. Die meisten gehen nach dem Motto: „Draufwerfen und abwarten bis es dunkel ist“ vor, was natürlich für das Steak nicht perfekt ist. Doch mit einigen Tricks und Tipps von Grillmeistern wird das Grillgut schon viel saftiger und leckerer.

Da ein Video mehr sagt als tausend Worte haben wir im folgenden Video einmal genau erläutert, auf was Sie beim Grillen von Steaks auf dem Gasgrill achten sollten.

Gasgrills im Test – Die Testfaktoren

Eigenschaften und Verarbeitung des Grills

Grill aus dem Dauertest
Grill aus dem Dauertest

Der erste Testfaktor den wir uns beim Gasgrilltest ansehen ist die einwandfreie Verarbeitung und die Features und Eigenschaften des Gasgrills. Gerade bei der Verarbeitung gibt es doch so einige Modelle, die einfach unsauber zusammengebaut sind, scharfe Kanten haben und einfach unschön anzusehen sind.

Teilweise klappern schon die Ausstellungsmodelle in den Verkaufsstellen und ein wacklig stehender Gasgrill ist der absolute Albtraum im Garten. Nicht auszudenken wenn beispielsweise der Hund einmal leicht an den Gasgrill kommt und dieser gleich in sich zusammenfällt. Sehr gefährlich und ein absolutes Ausschlusskriterium für den Test. Bei den Funktionen achten wir natürlich auf die wesentlichen Eigenschaften eines Gasgrills.

Anzahl der Brenner und Temperatur-Einstellmöglichkeiten

Beim Gasgrilltest mit Rollwagen spielt natürlich die Anzahl der Brenner und deren variable Einstellmöglichkeit eine große Rolle im Test. Mehrere Brenner bedeuten mehr Flexibilität beim Grillen und die gleichzeitige Zubereitung verschiedener Grillguts wie zum Beispiel Steaks, Würste und verschiedene Fleischarten mit verschiedener Grilldauer.

Wichtig in diesem Zusammenhang ist die flexible Temperatureinstellung der verschiedenen Grillflächen. Bei Spitzenmodellen ist hier auch ganz wichtig, dass jede Grillfläche mit jedem Brenner eine Temperaturanzeige hat und so der Grillmeister jederzeit verschiedene Temperaturen einstellen kann.

So lässt sich beispielsweise auch das Grillgut wie Steaks und Würstchen länger warmhalten auf einer Grillfläche mit einer niedrigeren Temperatur. Wichtig in dem Zusammenhang sind natürlich auch die geleisteten Kilowattstunden und der Gasverbrauch des Gasgrills. Ideal ist natürlich wenn noch eine eingebaute Kochstelle dabei ist auf der man beispielsweise Beilagen und Soßen zubereiten kann.

Grillfläche – Wie groß und gibt es eine Warmhaltefläche?

Grillfläche beim Weber Grill
Grillfläche beim Weber Grill

Banal aber wichtig ist die Größe der Grillfläche der verschiedenen Brenner. Denn nichts ist ärgerlicher als eine viel zu kleine Grillfläche bei einem Grill, wenn man Besucher hat und jeder zu lange auf sein Fleisch warten muss. Hier muss man natürlich unterscheiden welchen Anspruch der Kunde hat. Hat man regelmäßig zehn Freunde zu Besuch oder ist das ganze relativ überschaubar mit der eigenen Familie. Natürlich lässt sich hier auch der ein oder andere Euro sparen, wenn man gezielt für den eigenen Bedarf den Grill kauft.

Mitgeliefertes Zubehör

Für uns auch wesentlich im Gasgrill Test ist die Frage, welches Zubehör mitgeliefert wird. Wie viele Grillrosts verschiedener Qualitäten und für verschiedene Anwendungszwecke werden mitgeliefert, wie sind diese verarbeitet und wie sieht es mit dem Fettaffangbehälter aus.

Spitzenmodelle kommen teilweise auch mit echt skurrilen Zubehörteilen: wie zum Beispiel Toaster, Druckminderer und Pizzaplatten. Natürlich braucht nicht jeder alles, aber wenn man für den gleichen Preis mehr bekommt, dann ist das im Test natürlich kein Nachteil.

Flexible, stufenlose Einstellung des Gasbetriebs

Brenner Drehschalter
Brenner Drehschalter

Sehr wichtig im Test ist für uns die flexible und stufenlose Einstellungsmöglichkeit der Brenner. Denn nur stufenlose Brenner sind in der Lage jede mögliche Grilltemperat abzubilden und sind damit in der Praxis zu bevorzugen. Profigriller legen hier drauf großen Wert und wir ebenfalls.

Oftmals Keramiksteine oder Lavasteine

Oftmals werden Grills beworben mit dem Slogan das sie Lavasteine haben. Hört sich erst einmal gut an, ist aber nicht das Nonplusultra. Denn Profigriller bevorzugen ganz klar Gasgrills mit Metallrost. Denn Steine müssen leider regelmäßig ausgetauscht werden und sie neigen dazu Stichflammen auszulösen, was das schöne Schweinenackensteak oder die Grillwurst Qualität beeinträchtigen kann.

Metallsysteme sind hier eindeutig zu bevorzugen und wir achten im Test darauf, welches System verwendet wird.

Grilleffizienz bzw. Gasverbrauch

Ebenfalls wichtig bei der Auswahl eines Gasgrills ist natürlich der Gasverbrauch. Dieser Faktor fließt bei uns im mit keinem großen Prozentanteil in die Bewertung ein, da die Unterschiede bei den verschiedenen Gasgrills doch relativ gering sind.

Natürlich braucht ein 4-Brenner Gasgrill, wie unser Testsieger, mehr Gas als beispielsweise ein Camping-Gasgrill. Aber ich denke das wird jedem Griller auch klar sein. Trotzdem achten wir im Test darauf, dass der Gasverbrauch der in Kilowatt angegeben wird oder pro Stunde im Schnitt im Rahmen bleibt.Allerdings ist der Gasverbrauch der meisten Grills so niedrig, dass dies nicht wirklich ins Gewicht fällt.

Standfestigkeit

Zur Verarbeitungsqualität des Grills gehört für uns auch die Standfestigkeit des Rollwagens. Bei mobilen Gasgrills (Camping Gasgrills) zählt auch die Standsicherheit auf den Beinen. Gerade bei den Rollwagen haben wir so einige „klepprige“ Modelle gesehen, die natürlich nicht in unseren Test gekommen sind.

Aber man muss natürlich auch dazu sagen, dass die Sparfüchse unter ihnen natürlich immer auch Abstriche machen müssen, und eine gewisser Qualitätsverlust wird hier nicht zu vermeiden sein. Hochwertig verarbeitete Gasgrills, wie die in unserem Test, sind einfach etwas teurer und dementsprechend gut ist dann aber auch die Standfestigkeit.

Handhabung und Bedienung

Gasgrills mit Rollwagen müssen vor Inbetriebnahme zuerst einmal montiert werden. Hier testeten wir den Aufwand und die Zeit die benötigt wird um den Grill zusammen zu bauen und für die Erstinbetriebnahme vorzubereiten. Gleichzeitig testen wir im laufenden Betrieb den Reinigungsaufwand der Gasgrills. Denn gerade der Reinigungsaufwand ist ein Vorteil der Gasgrills, da dieser relativ niedrig ist bei guten Modellen.

Kundenbewertungen und Rezensionen

Für uns ein wesentlicher Testfaktor sind immer die Kundenmeinungen und Bewertungen. Denn Grills die mit hervorragenden Kundenrezensionen auf den verschiedenen Shoppingsportalen und Bewertungsseiten aufwarten können, sind in sind in der Praxis bewährt und wurden bereits von vielen 100 Kunden mit sehr gut oder gut bewertet.

Das ist ein Faktor, den man überhaupt nicht hoch genug bewerten kann, da jeder Gasgrill sich beim Kunden bewähren muss. Hier achten wir darauf, welche Aussagen in den Kundenbewertungen gemacht werden um „Fake-Bewertungen“ herauszufiltern. Diese sind oftmals sehr leicht erkennbar, weil sie keinerlei Bezug zum Produkt haben und die Begründung teilweise lächerlich ist.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Das Preis-Leistungs-Verhältnis spielt beim Test auch eine entscheidende Rolle, da ein Grill für 100 € nicht die gleichen Leistungen erbringen kann wie ein Testsieger für 250 €.

Hier muss der Kunde einfach selber entscheiden, ob er bereit ist für mehr Leistung auch mehr Geld zu bezahlen. Bei den Gasgrills haben wir deswegen auch unsere Preis-Leistungssieger gekürt.

Diese glänzen einfach mit einem guten Verhältnis zwischen Preis und Leistung. Denn nicht jeder hat das Budget um sich für 250 oder 300 € einen dicken Grillwagen vor die Tür zu stellen. Und es sind bereits kleine Campinggrills für 50 € zu haben, die hervorragend sind, wie unser Testsieger bei den Minigrills.

Auch bei den Rollwagen Gasgrills gibt es aber Modelle, die schon für 100 € zu kaufen sind und im Test überzeugen. Natürlich gibt es immer etwas zu bemängeln, gerade bei der Verarbeitung häufig, aber nicht jeder stört sich daran und so kann man doch das ein oder andere Geld sparen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (81 votes, average: 4,60 out of 5)
Loading...